Zutaten:
100 g Mehl
3 TL gestr. Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
100 g Butter oder Margarine
1 Glas Sauerkirschen
2 Blätter Gelatine
1 Packung Amicelli
150 g Vanillejoghurt
500 ml Schlagsahne
Fett für die Form

Zubereitung:
Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter zugeben und mit dem Handrührgerät in ca. 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.
Teig in eine gefettete 26er Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad Ober/Unterhitze ca. 25 Min. backen.

Den erkalteten Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring herumstellen. Die Kirschen auf dem Boden verteilen (einige zum Garnieren beiseite legen).

Gelatine nach Packungsvorschrift einweichen.
10 Amicelli kurz in das Gefrierfach legen, dann mit einem Messer zerkleinern.
Gelatine ausdrücken, auflösen und mit dem Joghurt in einer Schüssel verrühren.
Sahne steif schlagen. 3 EL davon abnehmen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
Restliche Sahne unter die Joghurtmasse rühren und die zerkleinerten Amicelli unterheben.
Sahne-Joghurt-Masse auf den Kirschen glatt streichen. Die Torte etwas 2 Stunden kalt stellen.
Den Tortenring lösen und die Oberfläche der Torte mit der Sahne nach Belieben verzieren. Mit den restlichen Amicelli und Kirschen garnieren.

Die Torte bis zum Verzehr kalt stellen.

IMG_1566.jpg